05.09.2017 - 20:00 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Herbstkonzert des Jugendchors am 30. September und 1. Oktober „Sin falta mal anders“

Unter dem Motto "Sin falta mal anders" bietet der Jugendchor unter der Leitung von Ute Groß erstmals ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Herbstkonzert an. Die 40 Sänger haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, in dem sie verschiedene Genres präsentieren.

Der Jugendchor "Sin falta" gibt zum ersten Mal ein Herbstkonzert. Im letzten Jahr wurde der Chor mit dem Nachwuchsförderpreis des Landkreises Neustadt/WN ausgezeichnet. Im Repertoire haben die Jugendlichen im Alter von 11 bis 22 Jahren modernes Liedgut sowie Stücke aus aller bisher gespielten Musicals. Bild: rgr
von Renate GradlProfil

Das Repertoire umfasst einen Rückblick aller bisher gespielten Musicals bis hin zu modernem Liedgut. Breitgefächert und jeweils dem Alter ausgerichtet, zeigen sich die jungen Sänger teils in kleineren Ensembles, aber vor allem auch als großer Chor. Christoph Ertl garantiert zusammen mit Christoph Brüning eine stimmungsvolle Ton- und Lichtshow.

Das Konzert findet am Samstag, 30. September um 19 Uhr sowie am Sonntag, 1. Oktober um 14 Uhr und um 17 Uhr in der Aula der Mittelschule Grafenwöhr (Eingang über Parkplatz der Friedenskirche Grafenwöhr) statt. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Eintrittskarten können zum Preis von sechs Euro für Erwachsene sowie für drei Euro für Kinder bis zwölf Jahre erworben werden.

Der Vorverkauf ist am Samstag, 16. September von 11 bis 11.45 Uhr im Jugendheim Grafenwöhr, kleiner Saal sowie per Mail unter kontakt[at]sinfalta[dot]de oder telefonisch unter: 09641/444468 (werktags von 15 bis 17 Uhr).

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.