Ökumenisches Weihnachtskonzert in der Friedenskirche Grafenwöhr
Musik und Weihnachten verbindet

Kultur
Grafenwöhr
10.01.2017
168
0
Die große Friedenskirche war beinahe vollständig gefüllt: Grund dafür war das ökumenische Weihnachtskonzert, die Zuhörer lauschten den fast 70 Akteuren. Unter der Gesamtleitung von Walter Thurn sangen die Chöre "New Voices" und "Sin falta". Das Vokal-Ensemble "Sound of Silence" und Emilio Mauritz, BBQ-Brass, das Blech-Bläser-Quintett der Musikschule im Vierstädtedreieck, Nico Bär sowie Johanna und Christian Baumann spielten auf ihren Instrumenten. Bild: rgr
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.