24.03.2014 - 00:00 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Christine zu Josefi der Star

"Der Richtige": Edgar Knobloch (Vierter von links) durfte sich am Sonntag über Wahlkampfunterstützung durch Ministerin Christine Haderthauer (Dritte von links) freuen. Auch Simon Wittmann (von links), Andreas Meier, Tobias Reiß, Petra Dettenhöfer (von rechts), Gerald Morgenstern (Vierter von rechts und Josef Neubauer (Dritter von rechts) stärkten ihm den Rücken. Bild: xri
von Autor XRIProfil

Zum zweiten Mal binnen kurzer Zeit weilte Christine Haderthauer am Sonntag in Grafenwöhr. Beim Besuch des Josefi-Frühschoppens standen aber nicht die Arbeitsplätze im Übungsplatz, sondern die Werbung für den Bürgermeister-Kandidaten im Vordergrund: "Der Josefi-Tag passt zu Edgar Knobloch. Er ist Handwerker und Familienmensch und sicher auch der richtige Bürgermeister", sagte die Staatsministerin. Auch Landrat Simon Wittmann und dessen Nachfolger Andreas Meier sowie die Landtagsabgeordneten Tobias Reiß und Petra Dettenhöfer waren gekommen. Ein Buch zum Truppenübungsplatz erhielt die Ministerin vom Ortsvorsitzenden Gerald Morgenstern (Ausführlicher Bericht folgt).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.