25.03.2013 - 00:00 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Flohmarktteam verteilt 1800 Euro an Spenden Einsatz lohnt sich

Letztendlich haben sich die zahlreich geleisteten, ehrenamtlichen Stunden beim Kindersachenflohmarkt wieder richtig gelohnt. Das Veranstalterteam konnte deshalb in den Räumen der evangelischen Kindertagesstätte "Kunterbunt" erneut den Reinerlös von 1800 Euro an gemeinnützige Einrichtungen verteilen.

Der Kindersachen-Flohmarkt in Grafenwöhr war wieder ein voller Erfolg. Aus dem Erlös verteilten die Organisatorinnen Tanja Haub, Vivian Woods, Angela Biersack, Corinna Hausner-Anderson und Melissa Meiler jetzt Spenden von insgesamt 1800 Euro an gemeinnützige Organisationen. Bild: mbi
von Autor MBIProfil

Strahlende Kinderaugen und das tolle Gefühl, mit dem erwirtschafteten Geld gerade den Kleinen etwas Gutes zukommen zu lassen, entschädigten die Mitwirkenden für deren nicht zu verachtenden Zeit- und Arbeitsaufwand. Ines Gutt, die Leiterin der evangelischen Kindertagesstätte, begrüßte bei bestem Wetter das Flohmarktteam zur Spendenübergabe. Nachdem Tanja Haub den Ablauf des Frühjahrs-/Sommerflohmarktes nochmals Revue passieren hatte lassen, wurden die wertvollen Kuverts überreicht.

Spenden gab es für den Kinderchor Regenbogen, die Katholische Kindertagesstätte St. Theresia, den Katholischen Kindergarten Hütten, die Evangelische Kindertagesstätte "Kunterbunt", die Mutter-Kind-Gruppe, die Mittagsbetreuung der Grund- und Mittelschule, den Bürgerladen und den Jugendchor Sin falta.

Auch die Jugendfeuerwehr wurde erneut mit einer Spende für deren tatkräftige Mithilfe beim Auf- und Abbau bedacht. Das Flohmarktteam unterstrich nochmals die sehr gute Zusammenarbeit mit den beschenkten Institutionen und Gruppen. Zahlreiche fleißige Helferinnen und Helfer, die zumeist aus den benannten Organisationen stammen, unterstützen bereits seit Jahren den Flohmarkt in Grafenwöhr.

Das Führungsteam um Tanja Haub, Vivian Woods, Angela Biersack, Corinna Hausner-Anderson und Melissa Meiler bedankte sich bei allen Mitwirkenden für die tolle Unterstützung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.