24.04.2013 - 00:00 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

"Hubertus"-Schützen begehen Haupt- und Eröffnungsschießen - Siegerehrung im Schützenheim Guter Start in die neue Saison

Im Vorjahr waren es 28 Teilnehmer und heuer 31. Schützenmeister Bernhard Ott und sein Stellvertreter Giselher Glatz stellten beim Haupt- und Eröffnungsschießen der Königlich-Privilegierten Feuerschützengesellschaft "Hubertus 1888" eine leichte Steigerung fest und freuten sich darüber.

von Renate GradlProfil

Zur Siegerehrung begrüßte Ott die Schützen im Schützenheim und dankte den Helfern. Sein besonderes Lob ging an den zweiten Schützenmeister: "Giselher hat das Schießen hervorragend durchgeführt."

Als Sieger beim Haupt- und Eröffnungsschießen ging bei den Meister-Schützen Bernhard Ott mit 48 Ringen hervor. Die weiteren Platzierungen: 2. Peter Schopf (47), 3. Gerald Hartwig (47), 4. Giselher Glatz (46), 5. Christian Wenzl (46), 6. Gerhard Pietruska (45), 7. Eduard Bosser (43), 8. Edmund Gurdan (43), 9. Helmut Wenzl (42) und 10. Heinz Schütz (42). Bei den Damen siegte Andrea Rupprecht mit 46 Ringen. Es folgten: Irmgard Moeller (38), Monika Wessels (36), Sandra Jägler (35) sowie Kerstin Kormann (32).

Die Ergebnisse bei der Glücksscheibe KK waren: 1. Christian Wenzl (39,4), 2. Irmgard Moeller (68,6), 3. Gerald Hartwig (71,2), 4. Monika Wessels (148,9), 5. Andrea Rupprecht (165,2), 6. Bernhard Ott (193,0), 7. Walter Stelzer (203,1), 8. Peter Schopf (251,2), 9. Heinz Schütz 320,0) und 10. Helmut Wenzl (403,0).

Die Ergebnisse bei Meister-GK lauteten: 1. Richard Beyer (90), 2. Felix Prösl (87), 3. Florian Müller (87), 4. Gerald Hartwig (87), 5. Wolfgang Pöllath (85), 6. Stefan Käß (84), 7. Peter Hörl (83), 8. Willi Klug (83), 9. Helmut Wenzl (83) sowie 10. Marcus Steuck (81). Eduard Bosser erhält als Trostpreis ein Reh, das von Giselher Glatz gestiftet wird.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp