22.08.2014 - 00:00 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Süßer Nektar für die Schmetterlinge

Süßer Nektar für die Schmetterlinge (rgr) Beim Rathaus blühet es üppig und in rosé- bis leichtvioletter Farbpracht. Patagonisches Eisenkraut (verbena bonariensis) ist eine sehr beeindruckende Pflanze mit kleinen, dicht gefüllten Blütenkugeln, die auf ihren verzweigten, fast blattlosen langen Stängeln aussehen, als würden sie schweben. Für uns Menschen sind sie ein wunderschöner Blickfang. Stadtgärtner Michael Fuchs hat diese Sorte auch bei der Anpflanzung der Anlage rund ums Kriegerdenkmals mit verwende
von Renate GradlProfil

Beim Rathaus blühet es üppig und in rosé- bis leichtvioletter Farbpracht. Patagonisches Eisenkraut (verbena bonariensis) ist eine sehr beeindruckende Pflanze mit kleinen, dicht gefüllten Blütenkugeln, die auf ihren verzweigten, fast blattlosen langen Stängeln aussehen, als würden sie schweben. Für uns Menschen sind sie ein wunderschöner Blickfang. Stadtgärtner Michael Fuchs hat diese Sorte auch bei der Anpflanzung der Anlage rund ums Kriegerdenkmals mit verwendet. Die Schmetterlinge setzen sich gerne auf diese Blüten, die einen süßen Duft ausströmen und bestimmt jede Menge Nektar für die Tiere bereithalten. Bild: rgr

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp