22.08.2015 - 00:00 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Luftlandeübung "Swift Response" der militärischen Truppen bis zum 13. September Luftlandeübung in Grafenwöhr

Als Teil der Luftlandeübung "Swift Response" stehen am Samstag und Sonntag, 22. und 23. August, von 21 bis 3.30 Uhr sowie am 24., 25. und 26. August von 21 bis 22.10 Uhr militärische Übungen mit Osprey, britischen Chinook, Apache und Blackhawk Hubschraubern an. "Swift Response" dauert bis 13. September.

von Redaktion OnetzProfil

Während der militärischen Übungen kann es zu verstärktem Fluglärm auf und rund um die US-Truppenübungsplätze Grafenwöhr und Hohenfels kommen. Zeitraum und Übungsort auf dem Truppenübungsplatzgelände können sich je nach Wetterlage ändern. Die Army bittet die Bürger um Verständnis.

Festlegung der offiziellen Schießzeit

Gemäß dem Nato-Truppenabkommen ist die offizielle Schießzeit für Munition größer als 20 Millimeter auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr für August von 8 bis 1.30 Uhr festgelegt. Das JMTC verspricht, wann immer möglich, die militärischen Übungen tagsüber und an Wochentagen durchzuführen. Manchmal aber erfordert die militärische Ausbildung auch Übungen in Dunkelheit sowie wegen enger Terminplanung an den Wochenenden.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.eur.army.mil/jmtc

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.