Abstecher nach Franken
Roman Latka besucht Rudolf Friedrich zum 90. Geburtstag

Vermischtes
Grafenwöhr
19.05.2017
44
0
Grafenwöhr/Nürnberg. (rgr) Vor 20 Jahren wurde er schon zum Ehrenkreisvorsitzenden des Soldaten-, Reservisten- und Kameradschaftsbundes ernannt. Seit 2002 ist er auch Ehrenvorsitzender der SRK 1881 Grafenwöhr. Obwohl Rudolf Friedrich in Nürnberg wohnt, dachten die Grafenwöhrer an ihren Kameraden und besuchten ihn zum 90. Geburtstag. Der SRK-Vorsitzende Roman Latka gratulierte Friedrich, der 18 Jahre lang die Geschicke des Vereins gelenkt hatte. Der Jubilar, der neben dem Ehrenkreuz, der goldenen Ehrennadel, dem Großen Verdienstkreuz das BSSB-Großkreuz besitzt, wurde zudem für 50-jährige Treue zur SRK mit der Treuenadel geehrt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.