DAGA und US-Armee läuten gemeinsam die Weihnachtszeit ein
"Tree Lighting" am Wasserturm

Soldaten, Bürgermeister Edgar Knobloch (Dritter von links) und DAGA-Präsident Helmuth Wächter (Dritter von rechts) nahmen das deutsch-amerikanische Nikolaus-Gespann beim "Tree Lighting" in ihre Mitte. Bild: mor
Vermischtes
Grafenwöhr
06.12.2017
156
0

Santa Claus, der heilige Nikolaus und die Kinder waren die Hauptpersonen bei der feierlichen "Tree Lighting Ceremony". Der Deutsch-Amerikanische Gemeinsame Ausschuss (DAGA), das 7. US-Armee-Ausbildungskommando mit Brigadegeneral Antonio A. Aguto und Oberst Lance Varney von der US-Armee-Garnison Bavaria hatten auf das Paradefeld vor den Wasserturm eingeladen.

Mit Gebeten von Stadtpfarrer Bernhard Müller, Pfarrer Andre Fischer und dem Militärgeistlichen Chaplain David wurde die Feier begonnen. Brigadegeneral Aguto wünschte auf Deutsch ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest. "Es ist ein gutes Zeichen wenn wir zusammen das Weihnachtsfest feiern. Unsere deutsch-amerikanische Zusammenarbeit ist etwas Besonderes", hob Bürgermeister Edgar Knobloch hervor.

Er dankte ausdrücklich dem DAGA mit den Präsidenten Helmuth Wächter und James Federline für das Spenden von Essen, Getränken und der Geschenkpäckchen. Er lud auch alle amerikanischen Freunde zum Grafenwöhrer Adventmarkt ein. Schwungvolle Christmas-Songs gab's von den Kindern der amerikanischen Grundschulen Grafenwöhr und Netzaberg. Waldtraud Schill-Rückert von MWR, der Familienbetreuungsstelle, moderierte den Abend und stimmte auch in das Happy Birthday für DAGA-Präsident Wächter ein. Dank des erfolgreichen Volksfestes überreichte die DAGA in der Weihnachtsaktion auch 500 Päckchen an Hilfsbedürftige.

Im Fire Truck mit Blaulicht trafen Santa Claus und der heilige Nikolaus ein. Sie hatten die Aufgabe den Schalter für die Lichter an der 15 Meter hohen Fichte zu betätigen. Groß waren die Kinderaugen und lang die Schlange vor dem Zelt mit den beiden Weihnachtsmännern, wo es die begehrten Päckchen mit den Süßigkeiten gab.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.