Evangelische Gemeinde feiert Erntedankgottesdienst
Maulwurf hilft Grille

Vermischtes
Grafenwöhr
18.10.2017
18
0

Beim Erntedankgottesdienst im evangelischen Gemeindehaus heißt es: "Danke, Gott, für die vielen Gaben."

Zu Beginn des Gottesdienstes (wir berichteten) zogen die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte "Kinderhaus Kunterbunt" mit einigen Gaben ein. Pfarrerin Anne Utz aus Eschenbach begrüßte die Gläubigen und stimmte in das Lied der Kinder mit ein: "Gott hat diesen Tag auch für dich heut gemacht, egal ob du müde bist oder hellwach - Hallo Gott!" Musikalisch wurde auch für die Gaben gedankt: "Danke, du lässt den Regen fallen, danke, du schenkst auch Sonnenschein. Danke, so können alle Früchte wachsen und gedeih'n ..."

Kita-Leiterin Ines Gutt las die Geschichte von der Grille und dem Maulwurf vor, in der es darum ging, dass die Grille nicht für den Winter vorgesorgt hatte und Unterschlupf beim Hirschkäfer, dem Oberförster, und bei der Maus suchte. Doch beide wiesen Mariechen, die Grille, ab. Erst beim Maulwurf hatte sie Glück.

Pfarrerin Anne Utz fragte die Kinder, was sie denn alles gut können. Malen und Fußballspielen war zu hören. "Gott hat uns viele Talente geschenkt. Immer auf die Fehler der anderen zu schauen, macht im Herzen blind. So sollen wir nicht handeln", war im Gespräch der Pfarrerin mit Karin Weigl zu hören. Das sollten sich die Kinder immer zu Herzen nehmen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.