Kerzen und Lämmer für weltweite Hilfe

Vermischtes
Grafenwöhr
04.04.2018
58
0

Pünktlich zum Osterfest gab es das nötige Zubehör im Vorraum der Kirche zur Heiligen Dreifaltigkeit zu kaufen. Hildegard Held, Doris Baumann, Gisela Morgenstern und Regina Bräutigam vom Arbeitskreis Mission hatten unter Leitung von Anita Hessler Osterkerzen liebevoll geschmückt, Bäckermeister Christian Flor stellte selbstgebackene Osterlämmer zur Verfügung. Insgesamt 96 Kerzen und 36 Lämmer standen bereit und wurden Hessler und Theresia Hacker von der Kirchengemeinde bereitwillig abgenommen. Der Aktionskreis unterstützt mit den Einnahmen verschiedene Projekte - von Afghanistan bis nach Südafrika. Wichtig sei es Leiterin Hessler dabei, dass sie die Spenden an Menschen übergeben kann, die dafür sorgen, dass das Geld wirklich dort ankommt, wo es benötigt wird und nicht in dunklen Verwaltungskanälen versickert. Der Erlös soll vor Ort in notwendige Sach- und Dienstleistungen fließen, das Geld wird nicht direkt ausgezahlt. Die Vertrauenspersonen, die den Beitrag bald entgegennehmen, sollen dafür Sorge tragen.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.