23.06.2016 - 02:00 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Marco Renner baut Wiederaufbereitungsanlage in Hütten Modernes Recycling

Natürliche Ressourcen schonen und aus Abfallsubstanzen Wertstoffe zurückgewinnen: Die Firma Marco Renner aus Hirschau führt mit modernem und umweltschonenden Baustoff-Recycling Abfallprodukte einer neuen Verwendung zu. Künftig hat diese Wiederaufbereitung auch in Hütten einen Standort.

Im Industriegebiet Hütten entsteht eine Anlage zum Baustoff-Recycling. Seine Pläne stellte Unternehmer Marco Renner (links) dem Bürgermeister und dem Stadtrat persönlich vor. Bild: do
von Robert DotzauerProfil

Im Industriegebiet Hütten beabsichtigt der Unternehmer den Bau einer Aufbereitungsanlage mit respektablen Ausmaßen. Bürgermeister Edgar Knobloch sprach in der Stadtratssitzung von einer erfreulichen Firmenansiedlung und ließ die Baupläne von Marco Renner persönlich vorstellen. Der Unternehmer beabsichtigt die Errichtung eines Recycling-Gebäudes in den Ausmaßen von 100 mal 20 Meter. Die Hallenhöhe soll 10 Meter betragen.

Des Weiteren legte Renner Baupläne für ein Bürogebäude mit einer Nutzfläche von 350 Quadratmetern und für eine Werkstatt vor. Mit 25 000 Kubikmetern Auffüllmaterial soll das Baugelände eingeebnet werden. Aufgearbeitet werde nur unbelastetes Recyclingmaterial, versicherte der Unternehmer dem Stadtrat. Marco Renner rechnet mit einer Stammbesetzung von 20 Mitarbeitern. Eine notarielle Beurkundung sei bereits erfolgt, erklärte der Bürgermeister. Das Einvernehmen zu den Plänen erteilte das Gremium einstimmig.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.