Mehrfamilienhaus in Grafenwöhr fängt Feuer
Nachbar rettet Bewohner vor Flammen

(Foto: jma)
Vermischtes
Grafenwöhr
29.08.2017
2853
0
(spi/jma) Ein wachsamer Nachbar hat am Dienstagnachmittag anderen Grafenwöhrern das Leben gerettet. Der Mann sah, wie Flammen aus einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Adalbert-Stifter-Straße schlugen und klingelte die Bewohner aus dem Haus. Verletzte gab es deshalb laut Polizei keine. Die Wohnung brannte komplett aus.

Neun Menschen wohnen in dem Haus, der Wohnungsinhaber war zu dieser Zeit nicht daheim. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei entstand der Brand im Wohnzimmer und breitete sich rasch aus. Weil die Feuerwehr schnell eingreifen konnte, griffen die Flammen nicht auf andere Parteien über. Zur Ursache des Feuers kann die Polizei am Dienstag noch nichts sagen. Den Schaden schätzt sie auf 50 000 Euro. Das Kommissariat 1 der Kriminalpolizei Weiden hat inzwischen die Ermittlungen übernommen.

Die Rettungsleitstelle Weiden hatte gegen 14.30 Uhr die Feuerwehren aus Grafenwöhr, Eschenbach, Pressath, Gössenreuth, Gmünd und die Lagerfeuerwehr zu dem Brand alarmiert. Bürgermeister Edgar Knobloch war ebenfalls vor Ort und machte sich ein Bild vom Ausmaß.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.