23.12.2016 - 02:10 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Pfarrbüro – Friedenslicht – Ministrantenprobe – Adveniat Proben, helfen, spenden

Die Katholische Pfarrei informiert über Veranstaltungen über die Weihnachtstage:

von Autor AZProfil

Friedenslicht aus Bethlehem : Noch bis zum Heiligabend ist das Licht in der Allerseelen-Kapelle der Friedenskirche. Kerzen mit Deckel für zwei Euro stehen bereit.

Das Pfarrbüro ist ab sofort bis einschließlich Donnerstag, 5. Januar, geschlossen.

Liturgische Probe : Alle Ministranten treffen sich am Freitag um 17.30 Uhr zur Probe für die Kinderchristmette in der Friedenskirche.

"Schützt unser gemeinsames Haus - Bedrohte Schöpfung - bedrohte Völker" ist der Leitgedanke der Adveniat-Weihnachtskollekte am 24. und 25. Dezember bei allen Gottesdiensten. In der Provinzstadt Puyo im Osten Ecuadors siedeln sich viele indigene Familien aus dem Amazonasgebiet an. Ihr Lebensraum wird durch Abholzen, Ölförderung und Bergbau zerstört. Sie hoffen in Puyo auf einen Neubeginn. Doch vor allem Kinder und Jugendliche leiden unter Perspektivlosigkeit. Das Projekt "Encuentro" bietet eine Chance. Mit jährlich rund 2500 Projekten hilft Adveniat seinen Partnern in Lateinamerika und der Karibik. Die Hilfe trägt dazu bei, eine stabile finanzielle Grundlage zu schaffen, damit auch die indigenen Völker im Amazonasgebiet ihr Leben und ihre Zukunft gestalten können.

Weihnachts-Jugendgottesdienst. "Weihnachten - eigentlich die "staade Zeit." Jugendliche des Chores "Sin Falta" haben sich darüber Gedanken gemacht und gestalten am zweiten Weihnachtsfeiertag, um 10.30 Uhr, Gottesdienstes.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp