11.09.2017 - 17:36 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung Schwerverletzter nach Streit

Bei einer Auseinandersetzung in der Nacht von Samstag auf Sonntag erlitt ein 27-jähriger Mann schwere Kopfverletzungen. Die Kriminalpolizeiinspektion Weiden ermittelt deshalb gegen einen ebenfalls 27-jährigen Tatverdächtigen wegen gefährlicher Körperverletzung.

von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Die Tat ereignete sich am Samstag, 9. September, gegen 23.50 Uhr in der Alten Amberger Straße im Bereich der Post. Hier gerieten die beiden Männer in Streit, der laut Polizei in einer tätlichen Auseinandersetzung endete. Einer der Beteiligten erlitt dabei eine schwere Kopfverletzung aufgrund der er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der mutmaßliche Schläger konnte von Beamten der Polizeiinspektion Eschenbach widerstandslos festgenommen werden. Aufgrund der schweren Verletzung übernahm noch in der Nacht die Kriminalpolizeiinspektion Weiden die weitere Sachbearbeitung.

Der alkoholisierte Tatverdächtige wurde für die Dauer der ersten Abklärungen vorläufig festgenommen. Im Verlauf des Sonntages wurde er nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Weiden aber wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Geschädigte befindet sich nach wie vor in stationärer ärztlicher Behandlung.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp