05.12.2017 - 20:00 Uhr
GrafenwöhrOberpfalz

Reife(n) Leistung: Grafenwöhrer Familienunternehmen spendet für HVO-Auto

Der Reifensatz für das gewünschte neue HVO-Auto dürfte damit finanziert sein. Doris, Lisa - sie ist selbst aktiv bei der Feuerwehr und weiß um die Bedürfnisse ihrer HVO-Kollegen - und Markus Gebhardt von der "SchreinerWerkstatt" in der Bahnhofsstraße überreichten eine Spende in Höhe von 450 Euro an die Grafenwöhrer Helfer vor Ort.

Doris, Markus und Lisa Gebhardt (von links) überreichten stellvertretendem Bereitschaftsleiter Patrick Hößl und HVO Bernd Hutzler (von rechts) eine Spende für das neue HVO-Auto. Bild: mor
von Autor MORProfil

"Eine gute Sache ist es wert, dass sie unterstützt wird, und jeder kann in die Situation kommen, den HVO zu brauchen", dankte Familie Gebhardt auch im Namen ihres Teams den Ehrenamtlichen. Anstelle von Weihnachtsgeschenken für die Kunden beschloss das Familienunternehmen, die Ersthelfer zu unterstützen. Stellvertretender Bereitschaftsleiter Patrick Hößl und HVO Bernd Hutzler bedankten sich bei der "SchreinerWerkstatt" und hoffen auf Nachahmer. Denn die HVO brauchen ein neues Fahrzeug, das den in die Jahre gekommenen Skoda ersetzen soll (wir berichteten).

Einige Privatleute sind dem Spendenaufruf bereits gefolgt, doch der Weg bis zum neuen Allradfahrzeug ist noch weit, teilte Hößl mit. Spenden für das neue Auto können an folgendes Konto bei den Vereinigten Sparkassen gerichtet werden: IBAN: DE 8975 3519 6002 4000 2832; BIC: BYLADEM1ESB, Kennwort: HVO Grafenwöhr.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.