01.02.2018 - 20:00 Uhr
Grafenwöhr

Stadt Grafenwöhr und Feuerwehren verteilen Rauchmelder Rauchmelder für kleine Neu-Bürger

Bürgermeister Edgar Knobloch zeigte sich bei der halbjährlichen Rauchmelderübergabe im Grafenwöhrer Feuerwehrgerätehaus erfreut über den zahlreichen Nachwuchs. Alexander Richter, Kommandant der Feuerwehr Grafenwöhr, bedankte sich bei der Stadt, dass sie trotz der gesetzlichen Änderungen weiterhin Rauchmelder für Neugeborene bereitstellt. "Jährlich sterben über 800 Menschen bei Bränden. Allerdings nicht durch Feuer, sondern durch die giftigen Rauchgase, welche bei jedem Brand freigesetzt werden", betonte der Kommandant. Richter erinnerte auch an die gesetzliche Rauchmelderpflicht. Bürgermeister Knobloch dankte den Feuerwehren, die die Rauchmelderaktion ursprünglich ins Leben gerufen hatten. Zusammen mit Grafenwöhrs Kommandant Richter, zweitem Kommandant Carsten Englhardt, Gößenreuths zweitem Kommandant Andreas Kausler und Gmünds Kommandant Tobias Schatz überreichten sie an die zahlreichen Eltern mit ihren Neugeborenen das Begrüßungsgeld der Stadt Grafenwöhr und die Rauchmelder. Bild: xri

von Autor XRIProfil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.