Volkshochschule bietet breitgefächerte Kurse in Grafenwöhr an
Malen, Fitness und Fasten

Vermischtes
Grafenwöhr
04.02.2018
16
0

Fitness steht hoch im Kurs. Aber auch für die Freizeitgestaltung gibt es schöne Möglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Volkshochschule Eschenbach bietet außerdem Kurse für das Fasten und Weiterbildung in Englisch an. Der Kurs: "Englisch für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen" mit zehn Abenden beginnt am Dienstag, 20. Februar, von 19 bis 20.30 Uhr im alten Grundschulgebäude, Raum 22. Die Teilnehmer können in gemäßigtem Tempo und mit Zeit zum Wiederholen Englisch lernen.

Ganz neu im Angebot ist "Back in Shape - Fit und gesund ohne Geräte", der am Donnerstag, 22. Februar beginnt und immer von 19 bis 20 Uhr in der Turnhalle der Grundschule stattfindet. Der Kursleiter zeigt hier eine Vielzahl an Übungen, die auch ganz leicht zu Hause nachgemacht werden können. Ob Rücken, Beine oder Bauch, nichts wird ausgelassen. Auch die Mobilität wird nicht zu kurz kommen, denn eine kräftige Muskulatur beugt nachweislich Verletzungen vor.

Eine Fastenseminarwoche nach Hildegard von Bingen ist von Montag, 26. Februar bis Freitag, 2. März von 18.30 bis 20.30 Uhr in der Küche der Mittelschule geplant. An den fünf Fastentagen trifft man sich abends um die Hildegardsuppe einzunehmen und seine Erfahrungen auszutauschen. Die Fastenbegleiterin gibt Tipps zum Fasten, berät bei Fragen und hilft bei Fastenkrisen weiter. Für Zumba muss man nicht tanzen können, das Wichtigste ist, sich zur Musik zu bewegen und Spaß zu haben. Lateinamerikanische Rhythmen werden mit Tanzschritten kombiniert. Dabei werden Hüfte, Bauch, Beine, Arme und Po trainiert. Ab Montag, 26. Februar gibt es von 19 bis 20 Uhr in der Turnhalle der Grundschule diese Zumba.

Wer Freude an der Farbe und am Kreativsein hat, der hat bestimmt auch bei den Malkursen seine Freude, die es in jeder Altersstufe gibt. Am Mittwoch, 28. Februar beginnt der Malkurs für Kinder, von sechs bis sieben Jahren. Dieser findet jeweils von 15.30 bis 17 Uhr an vier Nachmittagen, im Werkraum der Grundschule statt. Der kindlichen Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Mit Unterstützung des Kursleiters können die kleinen Kursteilnehmer ihre eigenen Bildwelten schaffen und kreatives Gestalten als Quelle von Spaß und Freude erfahren.

Jugendliche im Alter von zehn bis zwölf Jahren können sich am Donnerstag, 1. März, von 16.30 Uhr bis 18 Uhr im Werkraum der Grundschule an vier Nachmittagen mit der Kunstform der Graffiti-Art beschäftigen. Es werden jedoch keine Wände bemalt, sondern große Kartons. Für Erwachsene gibt es ab Donnerstag, 1. März, sieben Abende von 19 bis 20.30 Uhr im Werkraum der Grundschule einen Aquarellkurs. Hier machen die Teilnehmer sich mit den Prinzipien der Bildgestaltung vertraut, gewinnen Vertrauen in die eigenen kreativen Fähigkeiten und schaffen leuchtende und farbenfrohe Bilder. Weitere Informationen und Anmeldung, bei der VHS Eschenbach, Telefon: 09645/8283, oder auf der Homepage unter: www.vhs-eschenbach.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.