24.05.2017 - 20:00 Uhr
GuteneckOberpfalz

Landjugend nimmt 28 neue Mitglieder in offiziellem Rahmen auf Starker Zuwachs bei starkem Verein

28 neue Mitglieder wurden während eines feierlichen Gottesdienstes in der Pfarrkirche St. Michael in Weidenthal in die Landjugend aufgenommen. Als Zeichen für die Zugehörigkeit erhielten die Jugendlichen Vereinstücher und Krawatten überreicht, die bei festlichen Veranstaltungen getragen werden. "Jeder braucht Stunden im Leben, in denen er sich besinnt auf das Wesentliche, aber auch Gemeinschaft, Fest und Feier braucht der Mensch.", so leitete Johann Wilhelm, der männliche Vorsitzende des Vereins die Neuaufnahme der Mitglieder ein. Die KLJB-Gruppe biete Jugendlichen die Möglichkeit mit Gleichgesinnten tägliche Erfahrungen auszutauschen, soziales und demokratisches Verhalten zu praktizieren und ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten.

28 junge Leute erhielten ihre Vereinszeichen als Symbol für den offiziellen Eintritt in die KLJB. Bild: ema
von Elisabeth MannerProfil

Bevor den neuen Mitgliedern die Vereinszeichen überreicht wurden, erklärte Alexandra Schmidt, weibliche Vorsitzende, die Leitsätze der KLJB: "Katholisch-ländlich-jung-bewegt: Als Teil der Kirche übernimmt der Verein über das Kirchenjahr verteilt zahlreiche Aufgaben in der Pfarrgemeinde. Als ländlicher Jugendverband wird politisch, ökologisch und sozial mitgemischt. Wir sind jung und haben viele kreative Ideen, Ausdauer und Engagement. Und schließlich sind wir eine Bewegung, bei der sich was rührt." Pfarrer Johann Wutz freute sich über die große Anzahl an Jugendlichen, die sich entschlossen haben beizutreten. Er sieht dies als positive Zukunftsaussicht für die Pfarrei. Die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes übernahm der Familienchor "Sing mit" unter der Leitung von Anita Bauer.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.