07.09.2017 - 20:00 Uhr
HahnbachOberpfalz

Geschicklichkeit und Fantasie gefragt

Ursulapoppenricht. 17 erwartungsfreudige Kinder zwischen fünf und zehn Jahren begaben sich innerhalb des Ferienprogramms mit dem Obst- und Gartenbauverein nach Ursulapoppenricht "auf die Spuren des Waldgeistes". Vorsitzender Horst Stubenvoll und sein Team hatten einen Parcour im Wald vorbereitet, bei dem sich die Kinder in drei Gruppen an verschiedenen Stationen beweisen konnten. Geschicklichkeit war zum Beispiel gefragt beim Zapfenhüpfen, Lanzenstechen oder beim Waldkönig, bei dem man mit Zapfen einen Baumstamm treffen musste. Außerdem konnten die Schüler auch Fantasie zeigen beim Legen von Mandalas mit Naturmaterialien. Und es galt, die Menge der Haselnüsse in zwei verschiedenen Gläsern zu schätzen oder bei "Wer kennt sich hier aus?" verschiedene Zweige und Früchte des Waldes zu bestimmen. Für die meisten Kinder war der Versuch, die "Stille zu hören", eine neue Erfahrung und sie stellten fest, dass auch das Rauschen des Windes in den Bäumen oder verschiedene Vogelstimmen interessant sein können. Große Freude kam auf, als bei der Aufgabe "Oh Schreck!" nicht nur Müll im Wald, sondern auch ein putziger grasgrüner Laubfrosch entdeckt wurde. Zu guter Letzt traten alle Gruppen zu einem Wettkampf an, einem selbstgebastelten Wissensspiel, mit den Betreuern Emilie und Anton Kirschbauer, Manfred Rupert, Josef Kurz, Peter Gnerlich, Karl Seebauer, Annemarie und Horst Stubenvoll sowie Sabina Breitschaft. Möglichst rasch mussten die Kandidaten die jeweiligen Fragen am Gelände erst suchen und dann gemeinsam beantworten, um dann per Würfel die nächste Quizfrage zu erhalten. Da musste man flitzen, die Zeit verging wie im Flug und schnell standen die Sieger fest. Nach diesem kurzweiligen Vormittag ließen sich die Kleinen die Brotzeit schmecken, bis Feuerwehr und Wasserwacht zur Abholung bereitstanden und alle nach Hause brachten. Bild: exb

von Externer BeitragProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.