03.04.2018 - 20:00 Uhr
HahnbachOberpfalz

Osterferienreitkurs beim RuFV Hahnbach Das Osterglück lag auf dem Rücken der Pferde

Beim Schnupperreitkurs im Reit- und Fahrverein Hahnbach (RuFV) in der Karwoche waren sieben Kinder zwischen sechs und zehn Jahren mit Begeisterung dabei. Vier Tage standen sie für jeweils zwei Stunden unter der fachkundigen Betreuung von Anna Gehring, der beim Verein angestellten Pferdewirtin in Ausbildung. Sandra Stahl, die Pferdewirtschaftsmeisterin des Vereins und Leiterin des Schulbetriebs, war ebenfalls an einem Tag Chefin. "Einfach alles super", resümierte Geschäftsführerin Petra Eckl begeistert die vier unfallfreien Tage.

Glückliche Teilnehmer und Helfer mit Petra Eckl, der Geschäftsführerin des RuFV Hahnbach (Mitte) und Kursleiterin Anna Gehring (rechts). Bild: mma
von Autor MMAProfil

Mit Hilfe von sieben betreuenden jungen Mitgliedern wurden die "Neuen" sorgsam und konzentriert an den Umgang mit Pferden herangeführt. Vom ersten Kennenlernen mit den Schulpferden Bonny, Luna, Lotte, Jenny und Quincy, dem Putzen und richtigem Satteln war bereits am ersten Tag ein Reiten im Schritt angesagt. Flotter ging es schon an den weiteren Tagen zu. Sogar im Trab wurde ins Gelände ausgeritten. Am dritten Tag fanden schon erste "Sichtungen" bei einem Miniturnier statt, bei dem viel Geschicklichkeit gefragt war und kleine Preise lockten.

Am Ende gab es ein Vorreiten in Schritt und Trab, bevor es zu einer lustigen Hufeisensuche ging. Ein nicht ganz einfaches Wissensquiz über Pferde und Reiten bestanden alle Teilnehmer. Eine persönliche Urkunde bestätigte allen noch die erfolgreiche Teilnahme am Reitkurs.

Ein Lob der Reitlehrerinnen und des Vorstands ging an die stets aufmerksamen fleißigen Helfer, nicht zuletzt an Anni Neuberger, die deren Verpflegung übernommen hatte, die nach getaner Arbeit schmeckte.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp