Minikirche im Pfarrsaal
Schmuckes Bäumchen

Im Pfarrsaal waren die Kinder bei der ökumenischen Minikirche eifrig bei der Sache. Bild: mma
Kultur
Hahnbach
19.10.2017
18
0

Im Pfarrsaal feierte die ökumenische Minikirche dankend und bewundernd "ein buntes Jahr". Irene Elsner und Marita Weber leiteten die gute halbe Stunde. Zusammen mit Heidi Kotz begleitete Marita Weber auf der Gitarre die gestenreichen, kindgerechten Lieder.

Das schon rituelle Eingangslied "Wir klatschen mit den Händen" führte unmittelbar zum Dank an Gott für alle Jahreszeiten und die Schönheit der Welt.

Das Lied "Du hast uns deine Welt geschenkt" vertiefte den Inhalt, doch die Blicke Vieler blieben an einem leeren Baum in der Mitte hängen. Gemeinsam wurde daraus bald ein Vier-Jahreszeiten-Bäumchen, das mit gepressten Blättern für den Herbst, Schnee-Wattekugeln für den Winter, Blüten und kleinen hellgrünen Blättern für den Frühling und sommerlichen Früchten geschmückt wurde. Diakonin Irene Elsner resümierte den "wunderbaren Wechsel der Jahreszeiten" und den Dank für Gottes Segen.

"Du gabst uns die Sonne, Bäume, Blüten, Früchte ..." sangen Groß und Klein. Das Vater-unser und der Segen rundeten die 30 Minuten ab.

Am Samstag, 9. Dezember, ist das nächste Treffen um 16 Uhr im Andreas-Raselius-Haus zun Thema "Wir entdecken unsere Kirche".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.