Palmsonntag
Der Jubel bleibt

Die Kartoffelsuppe mit Brot schmeckte allen sehr gut.
Kultur
Hahnbach
26.03.2018
21
0

Mit einer kurzen Andacht im Klostergarten und einer Palmprozession begann die Karwoche der Pfarrei St. Jakobus. Pfarrer Christian Schulz betonte, dass zwar nach dem Jubel beim Einzug in Jerusalem das schwere Kreuz folgte, "doch mit Ostern bleibt der Jubel".

Diakon Dieter Gerstacker las den Text zum Einzug in Jerusalem. In der Lesung hörte man die Prophetie des Gottesknechtes von Jesaja. Zentraler Text des Gottesdienstes war die Leidensgeschichte nach Markus, die in Rollen vorgetragen wurde. Pfarrer Schulz lud am Ende der Liturgie zum ökumenischen Fastensuppenessen in den Pfarrsaal ein, was sehr gut angenommen wurde. Der Reinerlös von 330 Euro wird an das Hilfswerk Misereor überwiesen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.