Bei Frohnbergfest werden Spenden erwirtschaftet
Herz für die Kirche

Lokales
Hahnbach
14.08.2014
0
0
Das Frohnbergfest läuft noch und schon gibt es drei sichere Spenden für den Erhalt der Frohnbergkirche. Der größte Brocken dürfte wie jedes Jahr von der Losbude an der Bergkirche kommen. Die zweite Gabe kommt vom Hahnbacher Busunternehmen Sanova, das je Personenfahrt 20 Cent für die Wallfahrtskirche abgeben wird. Die dritte Aktion initiiert die Familie Johannes Gebert. Sie lockt an ihrem Süßigkeitenstand mit einem süßen Mitbringsel, dem Frohnberg-Herz. Im Preis von fünf Euro sind jeweils 50 Cent als Spende an die Kirche enthalten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.