13.08.2014 - 00:00 Uhr
HahnbachOberpfalz

Empfang der Gemeinde zum Auftakt des Frohnbergfestes Das weltliche Prost

Den ersten Empfang von Hahnbachs neuem Bürgermeister Bernhard Lindner (Dritter von rechts) ließen sich nur wenige Mandatsträger aus der Region entgehen. Ebenfalls zum ersten Mal mit dabei ist Ortspfarrer Dr. Christian Schulz (Vierter von rechts). Bild: jbi
von Josef IbererProfil

Zu den guten Gepflogenheiten des hauptsächlich kirchlich ausgerichteten Frohnbergfestes gehört zum Auftakt auch ein weltlicher Empfang der Gemeinde. Für Bürgermeister Bernhard Lindner war es die Premiere, im Biergarten des Gasthauses Unglaub neben Repräsentanten des öffentlichen Lebens und verdienten Persönlichkeiten auch politische Mandatsträger aus der Region zu diesem Fest zu begrüßen.

Für die in der Nachbarschaft stationierten US-Streitkräfte war der Kommandeur der Nachschubeinheiten, Lieutenant Colonel Joseph Williams jr., gekommen. Nicht zu vergessen natürlich auch der eigentliche Veranstalter dieser Wallfahrts-Festwoche, Pfarrer Dr. Christian Schulz, für den es auch das erste Frohnbergfest ist. Er wird sich am Ende mit 14 Predigten eingebracht haben.

Seinen Worten zufolge freute sich der Bürgermeister sich darauf, schließlich - so eine Anspielung auf Schulz' nur wenige Tage zurückliegende Rückkehr von einer Rom-Wallfahrt - habe der Geistliche "seinen spirituellen Akku erst beim Heiligen Vater aufgeladen". Altbürgermeister Hans Kummert genoss es derweil, zum ersten Mal nicht Gastgeber, sondern Gast dieses weltlichen Eröffnungszeremoniells zu sein.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.