Hahnbacher Gemeinschaft entwickelt sich sehr positiv: Jetzt 382 Mitglieder
Siedler mit Aufwärtstrend

Lokales
Hahnbach
22.04.2013
0
0
Eine stolze Bilanz hat die Siedlergemeinschaft bei ihrer Jahreshauptversammlung im Gasthof Ritter vorgelegt. Den Vorsitzenden Hans Luber bestätigten die Mitglieder mit großer Mehrheit im Amt. In den Berichten war von der sehr positiven Entwicklung die Rede. Die Mitgliederzahl steige ständig, inzwischen gehören 382 Menschen der Siedlergemeinschaft an. Vorsitzender Luber stellte besonders den Zusammenhalt und das gute Verhältnis zum Obst- und Gartenbauverein heraus.

Segeln mit den Kindern

Der Vorsitzende informierte über die Neuregelung der Verleihmodalitäten der vereinseigenen Geräte. Schriftführer Herbert Heldmann ließ das Jahr 2012 Revue passieren. Als erfolgreich bezeichnete er das Kellerfest mit OGV und Fischereiverein. Mit dem Team des Segelzentrums Grafenwöhr wurden die Kinder beim Ferienprogramm in die hohe Kunst des Segelns eingeweiht. Mit einem Stand hatten sich die Siedler am Adventsmarkt beteiligt. Bei zwei Heizölsammelbestellungen wurden insgesamt rund 114 000 Liter geliefert.

Beiträge für den Bezirk

Schriftführer Heldmann erwähnte noch eine Herbstwanderung bei Etzelwang. Kassier Hermann Bäumler sprach von geordneten finanziellen Verhältnissen. Der Gerätepark trage sich derzeit kostendeckend. Für heuer stehen einige größere Reparaturen an. Ein großer Ausgabenposten seien die Beiträge zum Bezirksverband. Kreisvorsitzender Rudolf Sitter rechtfertigte die Bezirksbeiträge mit den angeboten Leistungen (Bauherren-, Haus- und Grundstückshaftpflichtversicherung, Rechtsschutz). Auch im Kreisverband gebe es eine Aufwärtsentwicklung bei den Mitgliederzahlen. Für die Beschaffung von Rauchmeldern soll bei genügender Nachfrage eine Sammelbestellung organisiert werden. (Hintergrund)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.