18.04.2016 - 02:00 Uhr
HahnbachSport

Auszeichnung nachgereicht Er war „der Bomber“

Ursulapoppenricht. Bei der Generalversammlung der Sportfreunde aus Ursulapoppenricht ehrte der Bayerische Fußball-Verband (BFV) Markus Ibler. Die eigentliche Verleihung fand anlässlich des Tags des Ehrenamts in Regensburg statt. Ibler konnte damals nicht teilnehmen.

von Autor SESProfil

Doch Vorsitzender Georg Erras betonte einmal mehr: "Aufgeschoben ist zum Glück nicht aufgehoben. Der Bomber ist seit seiner Kindheit Mitglied bei uns. Und er ist aus dem Vereinsleben nicht wegzudenken." Nach seiner aktiven Zeit war Ibler direkt in die Jugendarbeit eingestiegen. Während seiner 13 Jahre als Nachwuchstrainer übernahm er auch das Amt des Gesamtjugendleiters.

Neben der sportlichen Unterstützung ist der Geehrte seit 2012 Mitglied im Vorstand und hauptverantwortlich für die Außenanlagen sowie Gebäudetechnik bei den Sportfreunden. Als Vertreter des BFV überreichte der Kreisehrenamtsbeauftragte Karl Bauer eine Urkunde und eine limitierte Armbanduhr des DFB.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.