Manuel Plach schießt Hahnbach zum Derbyerfolg gegen Hirschau
Siegtor in letzter Minute

Manuel Plach bewies Nervenstärke und verwandelte einen Freistoß in der 90. Minute zum 2:1 für den SV Hahnbach im Bezirksligaderby gegen Hirschau. Bild: ref
Sport
Hahnbach
08.04.2018
52
0

In einer schwachen Bezirksligapartie gewann der SV Hahnbach knapp mit 2:1 gegen den Nachbarn TuS/WE Hirschau. Der Gastgeber tat sich über die gesamten 90 Minuten sehr schwer, gewann aber aufgrund der zahlreichen Torchancen letztendlich doch verdient. Hirschau war vor allem läuferisch und kämpferisch sehr stark, wurde aber nicht belohnt.

In der 10. Minute die erste gute Möglichkeit für den Gastgeber, doch Brinster klärte einen Heber von Fabian Brewitzer kurz vor der Linie. In der Folgezeit spielte Hahnbach weiter nach vorne, aber Hirschau stand defensiv sehr gut und ließ wenig zu. Als der TuS/WE das erste Mal vor das SV-Tor kam, klingelte es auch schon im Kasten von Jakob Wismet: Die Abwehr passte nicht auf und Johannes Pfab traf zur glücklichen Gästeführung (26.). Doch Hahnbach setzte nach und kam postwendend zum Ausgleich. Eine Hereingabe von Tobias Hüttner verwandelte Bastian Freisinger zum 1:1 (30.). Kurz vor dem Wechsel dann zweimal Christian Gäck: Zunächst setzte er einen Kopfball knapp am Pfosten vorbei, dann kam er völlig frei vor dem Tor an den Ball, schoss aber zu überhastet.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs war der SV gleich wieder überlegen, konnte sich aber im Sturm nicht entscheidend durchsetzen. In der 60. Minute dann eine Chance für die Gäste, aber Tormann Jakob Wismet klärte. Die Mannschaft von SV-Trainer Thorsten Baierlein leistete sich nun viele Abspielfehler und brachte sich so immer wieder selbst aus dem Rhythmus. Hirschau stand nur mehr hinten drin und versuchte mit langen Bällen für etwas Entlastung zu sorgen. In der 90. Minute gab es Freistoß für Hahnbach: Manuel Plach trat an und traf zum viel umjubelten 2:1.

SV Hahnbach: Wismet, Sollfrank (46. Geilersdörfer), Seifert, Schötz, Hüttner, Michael Rösch, Plach, Jonas Rösch (64. Rene Brewitzer), Gäck, Freisinger, Fabian Brewitzer (77. Rösl)

TuS/WE Hirschau: Köck, Brinster, Dietl, Falk, Johannes Pfab, Schärtl, (88. Groher), Horn (70. Stefan Pfab), Freimuth, Sehr, Hirmer, Kügler

Tore: 0:1 (26.) Johannes Pfab, 1:1 (30.) Bastian Freisinger, 2:1 (90.) Manuel Plach - SR: Martina Müller (Kulmbach) - Zuschauer: 210
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.