16.10.2017 - 20:00 Uhr
HahnbachSport

SV Hahnbach verliert Heimspiel gegen TSV Sonthofen II Unter Wert

Die Volleyballerinnen des SV Hahnbach verlieren ihr erstes Heimspiel in der Regionalliga gegen den TSV Sonthofen II mit 1:3.

Ins Netz ging dieser Schmetterball von Corinna Freimuth vom SV Hahnbach, beobachtet von Katharina Maier und Kapitänin Anna Dotzler (von links). Bild: Ziegler
von Externer BeitragProfil

Von Anfang an hatten die Vilstalerinnen mit ihrer Nervosität zu kämpfen und liefen einem Rückstand hinterher. Auch Wechsel und Auszeiten führten zu keiner Verbesserung, so dass der erste Satz mit 19:25 abgeben wurde. Im zweiten hielten die Hahnbacherinnen das Spiel durch eine gute kämpferische Leistung ausgeglichen und setzten sich durch zwei Aufschlagserien entscheidend ab (25:17). Im dritten Durchgang verloren sie aber wieder total den Faden, durch sehr druckvolle Aufschläge der Allgäuerinnen und deren starke Block- und Abwehrarbeit gelangen zu wenig schnelle Punkte (21:25). Auch der vierte Satz verlief ähnlich (18:25) und somit verlor der SVH verdient gegen einen an diesem Tag besseren Gegner. "Dass wir in dieser Liga Niederlagen einstecken müssen, war klar", sagte Kapitänin Anna Dotzler. "Was sehr schade ist, dass wir uns unter Wert verkauft haben und unser Potenzial nicht ausschöpfen konnten."

SV Hahnbach: Johanna Arndt, Konny Barth, Veronika Dehling, Anna Dotzler, Corinna Freimuth, Katharina Maier, Lena Meier, Lisa Neidl, Lorena Tilgen, Cornelia Sollfrank, Christina Winkler.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.