31.01.2018 - 20:10 Uhr
HahnbachSport

U16-Mädchen Oberpfalzmeister im Volleyball Hahnbach dominiert

Am Sonntag holte sich das U16-Team des SV Hahnbach in Riedenburg den Titel bei den Oberpfalzmeisterschaften im Volleyball. Als Favorit angereist, wurden die Hahnbacherinnen ihrer Rolle mehr als gerecht. In der Gruppe trafen die Hahnbacher Mädchen auf den VC Amberg (25:1, 25:7) und den TSV Neutraubling (25:11, 25:3), die beide sehr schnell und deutlich mit jeweils 2:0 abgefertigt wurden. Somit trafen die Mädchen um Betreuerin Lisa Lederer im Überkreuzspiel auf den TB Weiden, den Zweiten der Gruppe 2. Auch hier gelang dem SVH mit starken Aufschlägen und platzierten Angriffen ein klares 2:0 (25:10, 25:16). Im zweiten Überkreuzspiel qualifizierte sich der TB/AV Regenstauf für das Endspiel. Selbst im Finale hatte Hahnbach keine große Mühe. Immer besser verteilte Sina Ströhl im Zuspiel die Bälle und die Angreiferinnen verwerteten einen Ball. Am Ende stand ein klares und völlig verdientes 2:0 (25:14 und 25:9) auf der Anzeigentafel. Wie viel diese Dominanz wert ist, wird sich erst bei den Nordbayerischen Meisterschaften - vermutlich in Hahnbach - beweisen. Bis dahin freuen sich die Mädchen auf jeden Fall über ihren Titel und die Medaillen.

Die strahlenden Siegerinnen (hinten von links): Betreuerin Lisa Lederer, Julia Polito, Lisa Großmann, Louisa Tilgen, Sina Ströhl, Mira Sperber. Vorne von links: Sydney Montana, Lea Borawski, Mandy Duric und Katharina Fenk.
von Externer BeitragProfil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.