08.03.2018 - 20:00 Uhr
Hahnbach

Volleyball Nordbayerische Meisterschaft der U13 in Hahnbach

Am kommenden Wochenende finden in der Josef-Graf-Halle in Hahnbach die nordbayerischen Meisterschaften der weiblichen U13 statt. Spielbeginn ist am Samstag, 10. März, um 10.30 Uhr und am Sonntag, 11. März, um 10 Uhr. 16 Teams aus Unter-, Ober-, Mittelfranken und der Oberpfalz kämpfen um die begehrten Plätze 1 bis 8, die die Qualifikation für die bayerische Meisterschaft bedeuten. Am Samstag finden die Gruppenspiele und die erste Runde der Überkreuzspiele, und am Sonntag die beiden Zwischenrunden und die Platzierungsspiele statt. Die junge Hahnbacher Mannschaft mit Mia Ströhl, Lotte Heidlinger, Emilia Deichl und Maja Sehr um Anna Dotzler muss sich in der Gruppe dem SC Memmelsdorf (1. Oberfranken), TSV Feucht (2. Mittelfranken) und dem TSV Rottendorf (4. Unterfranken) stellen.

von Externer BeitragProfil

Keine leichte Aufgabe für die Hahnbacherinnen, die im Schnitt ein Jahr jünger sind als viele Gegner und deshalb ihren Gegnern körperlich unterlegen sind. Trotzdem wollen sie alles daran setzen, um in der Gruppe Zweiter oder Dritter zu werden, damit sie in die Überkreuzspiele kommen und so eine Chance haben, sich unter den ersten Acht zu platzieren. Die Favoriten der nordbayerischen Meisterschaft sind ganz klar der TB/ASV Regenstauf mit der sehr talentierten Lisa Winkler, die VG Sulzbach-Rosenberg, der TV Bad Windsheim und der TSV Feucht, beide aus Mittelfranken.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp