31.12.2016 - 02:00 Uhr
HahnbachOberpfalz

2000 Sternsinger in Neumarkt Solidarisch für Kinder in Afrika

Ursulapoppenricht. Eine Delegation der Ursulapoppenrichter Ministranten ist nach Neumarkt gefahren, um an der bundesweiten Aussendung der Sternsinger durch den Bischof von Eichstätt, Gregor Maria Hanke, teilzunehmen. Das Dreikönigssingen des Kindermissionswerks ist die weltgrößte Solidaritätsaktion von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche. 2017 steht Kenia als Beispielsland im Mittelpunkt.

Die Delegation aus Ursulapoppenricht traf bei der bundesweiten Aussendung der Sternsinger in der Neumarkter Jurahalle auch Diözesanbischof Rudolf Voderholzer. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Am Gottesdienst in der Jurahalle nahmen auch die Bischöfe Rudolf Voderholzer (Regensburg) und Stefan Oster (Passau) sowie Thomas Dabre (aus der Eichstätter Partnerdiözese Poona in Indien) teil. Nach der Messe zogen die rund 2000 Sternsinger, die aus der ganzen Republik angereist waren, bei strahlendem Sonnenschein beklatscht von zahlreichen Zuschauern durch die Straßen von Neumarkt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen klang der Tag aus mit einem Sternsingerfest aus.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.