Erlebnisreiche Wanderung durch die Natur
Kinder erkunden Teufelsstein

Die Teilnehmer der Waldwanderung mit Jagdaufseher Gerhard Wels sowie den Jägern Dominik Sachsenhauser, Hans-Jürgen Graf und Matthias Meier. Für alle war der gemeinsame Nachmittag ein großartiges Erlebnis. Bild: exb
Vermischtes
Hahnbach
18.08.2017
43
0

Adlholz. Für die teilnehmenden Kinder und deren Eltern konnte das Wetter nicht besser sein, als sie zu einer Erkundungstour durch Feld, Wald und Wiese aufbrachen. Seit inzwischen 20 Jahren lädt die Feuerwehr Adlholz jedes Jahr interessierte Kinder, deren Eltern und auch Erwachsene aus dem Gebiet der ehemaligen Gemeinde Adlholz zu einer abwechslungsreichen Wanderung in den Wald ein. Jagdaufseher Gerhard Wels und die drei zum Revier des Jagdbogens Süd gehörenden Jäger Dominik Sachsenhauser, Hans-Jürgen Graf und Matthias Meier leiteten die Tour. Nach kurzer Fahrt vom Feuerwehrhaus ging es zum Teufelsstein, dem Ausgangspunkt der Wanderung.

Dort wurde von den Kindern die Sage um den Teufelstein vorgelesen. Auf dem Wanderweg nach Vilseck bot sich ein herrlicher Blick in Richtung Süßer Berg, Ölhof und Rödlas. Während des Fußmarschs gab es viel zu sehen, zum Beispiel die Fegestelle eines Rehbocks. Großes Interesse hatten die Teilnehmer am Besuch des in der Nähe gelegenen Hirschgeheges. Die Feuerwehr organisierte für alle Teilnehmer einen Fahrdienst zurück nach Adlholz. Dort wurde ein Lagerfeuer geschürt, die Kinder stärkten sich mit heißen Wienern und Limo. Das gemütliche Beisammensein war ein gelungener Abschluss.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.