Mutter (24) und zwei Kinder bei Laubhof verunglückt
Wegen Flasche von Straße abgekommen

(Foto: Hartl)
Vermischtes
Hahnbach
27.08.2017
1494
0

Da war, wie die Polizei meint, ein Schutzengel mit an Bord: Weil sie einem ihrer beiden Kinder eine Trinkflasche reichte, ist eine Autofahrerin (24) am Samstag bei Laubhof (Hahnbach) von der Straße abgekommen.

Die junge Mutter aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach war gegen 17.15 Uhr auf der Staatsstraße 2120 in Richtung Vilseck unterwegs. Mit im Auto saßen ihre beiden Kleinkinder. Auf Höhe von Laubhof reichte sie einem der beiden eine Trinkflasche. Dabei verlor die Mutter die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Straße ab. Sie fuhr eine Böschung hinunter, bis der Wagen schließlich an mehreren kleineren Bäumen hängen blieb.

Wie die Polizei mitteilt, hatte die Familie Glück im Unglück: Die Airbags wurden ausgelöst und auch die Kinder waren ordnungsgemäß durch entsprechende Sitze gesichert. Die  Mutter und ihre Kinder trugen nur leichte Verletzungen davon. Die drei wurden ins Klinikum nach Amberg gebracht. Am Auto entstand Totalschaden. Die Staatstraße 2120 war rund eine  Stunde lang einseitig gesperrt. Die Feuerwehr Hahnbach, die mit 25 Mann im Einsatz war, regelte den Verkehr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.