Pfarrei St. Jakobus entsendet zehn Gruppen mit Sternsingern

Vermischtes
Hahnbach
04.01.2017
25
0

Am Neujahrstag, dem Hochfest der Gottesmutter Maria, wurden in der St.-Jakobus-Pfarrkirche die Sternsinger ausgesendet. Traditionell sind dies Hahnbacher Ministranten, zu denen immer noch eine Gruppe aus Iber hinzukommt. Heuer beteiligten sich zudem viele Erst-Ministranten. Pfarrer Dr. Christian Schulz freute sich sehr, denn er konnte zehn Hahnbacher Gruppen mit jeweils drei Königen und einem Sternträger aussenden. Sie sammeln nun dieser Tage Spenden für Projekte in Kenia und weltweite Aufgaben. Schulz dankte auch den Eltern für ihre Unterstützung und wünschte allen Gottes Segen. Unter dem Motto "Gemeinsam für Gottes Schöpfung" engagieren sich die Kinder abermals für das größte Hilfswerk "von Kindern für Kinder", dem Kindermissionswerk "Die Sternsinger", dem BDKJ, dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend und der Pfarrgemeinde. Über 1550 Projekte, die primär Kindern zugute kommen, werden hierbei gefördert. In Hahnbach begleiteten die Jüngeren auch noch ältere Ministranten, um ihr "20 C*M*B*17", das "20 - Christus mansionem benedicat - 17", "der Herr möge das Haus 2017 segnen" anzuschreiben, wozu die Mini-Minis häufig schlicht einfach noch zu klein waren. Bild: mma

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.