12.10.2017 - 14:20 Uhr
HahnbachOberpfalz

Polizist im Feierabend erwischt 60-Jährigen Wieder unter Drogen am Steuer gesessen

Hahnbach. Ein Beamter der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg war am Donnerstagfrüh nach seiner Nachtschicht auf dem Nachhauseweg. Gegen 6.40 Uhr fiel ihm bei Hahnbach ein Pkw auf, der auffallend langsam unterwegs war. Dem Beamten kamen der Pkw und das Kennzeichen gleich bekannt vor, da er den Autofahrer vor einigen Wochen dienstlich gestoppt hatte. Damals war der 60-Jährige unter Drogen gestanden.

von Erich Lobenhofer Kontakt Profil

Da er auch am Donnerstag den Verdacht hegte, dass der Betäubungsmittelkonsument am Steuer sitzen könnte, informierte er die Frühschicht seiner Dienststelle, die gegen 6.50 Uhr in der Nähe von Mausdorf zur Kontrolle ansetzte. Die Beamten stoppten den Pkw und stellten fest, dass tatsächlich wieder der bereits negativ aufgefallene Kfz-Mechaniker am Lenkrad saß.

Ihm wurde ein Drogentest angeboten, der positiv auf Amphetamin und Cannabis ausfiel. Die Weiterfahrt wurde erneut untersagt und eine Blutentnahme im St.-Anna-Krankenhaus durchgeführt. Eine Durchsuchung nach Drogen verlief negativ. Der Führerschein des Mannes wurde vorerst nicht sichergestellt.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.