Süße Überraschung für die Amberger Tafel
Frauenbund spendet Osternester

Dankbar nehmen Tafel-Vorsitzender Bernard Saurenbach und seine Stellvertreterin Irmgard Buschhausen (von links) von KDFB-Vorsitzender Hildegard Gallitzendörfer, Annemarie Sertl und Inge Dietrich (ab Dritte von links) die Osterüberraschungen entgegen. Bild: ibj
Vermischtes
Hahnbach
14.03.2018
20
0

Der Katholische Frauenbund beschenkte heuer die Amberger Tafel mit Ostergrüßen. Mit viel Liebe füllten die Frauen des Führungskreises 380 Päckchen mit Eiern, Osterhasen und Süßigkeiten im Wert von rund 600 Euro, die in der Karwoche an die Bedürftigen übergeben werden. Tafel-Vorsitzender Bernhard Saurenbach und seine Stellvertreterin Irmgard Buschhausen kamen mit ihrem Transporter nach Hahnbach, um die Nester in Empfang zu nehmen. Dankend meinten beide, dass solche Aktionen nicht nur den Bedürftigen Freude bereiten, sondern auch den Helfern. Derzeit kümmern sich 95 Ehrenamtliche um 700 bedürftige Familien mit 700 Kindern, darunter 230 Flüchtlingsfamilien.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.