Verdiente und langjährige Mitglieder beim Männergesangverein ausgezeichnet
Ehre wem Ehre gebührt

Vorsitzender Günter Winter und zweiter Vorsitzender Franz Kredler (von links) gratulierten mit Bürgermeister Bernhard Lindner (rechts) den geehrten MGV-Mitgliedern und Chorleiterin Jana Müller. Bild: ibj
Vermischtes
Hahnbach
02.01.2017
18
0

Der Männergesangverein Hahnbach und Umgebung hat jetzt einen Ehrentafelmeister - und viele weitere verdiente Mitglieder. Sie erhielten Urkunden.

Einen würdigen Rahmen für die Ehrungen langjähriger und verdienter Mitglieder des Männergesangvereins Hahnbach und Umgebung (MGV) bot die Feier im Gasthof Ritter. Herausragend war dabei die Ernennung von Hans Lobenhofer zum Ehrenmitglied.

Als Stimmführer und 2. Vorsitzender habe er mit seiner besonnenen Art maßgeblich an der Entwicklung des MGV mitgewirkt. Die langjährige Sorge von Josef Lobenhofer um das Notenmaterial fand mit dem Titel "Ehrentafelmeister" seine Anerkennung. Für zehnjähriges Singen im Chor wurde Ferdinand Huber ausgezeichnet. Vorsitzender Günter Winter hob dabei auch die Wichtigkeit der fördernden Mitglieder hervor. Mit ihrer Teilnahme an den Veranstaltungen des Vereins seien sie eine große Stütze für den Chor. So dankte er Eduard Bosser und Kurt Novak für die 25-jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde. Ferner würdigte der Vereinschef die Arbeit von Gerhard Schmid als Schriftführer und den Einsatz von Ehrenchorleiter Richard Pflamminger für seine spontanen Aushilfen mit einem Präsent.

Lob für Chorleiterin

Großes Lob gab es für Chorleiterin Jana Müller. Seit über zehn Jahren verstehe sie es vorzüglich, bei Bedarf auch mit energischer Stimme, den vielfach schon ergrauten Männern Gesangskultur zu vermitteln. Die "guten Geister" des Vereins - Brigitte Birzer, Helga Erras, Maria Lindner, Resi Luber, Olga Winter und Josef Rauch - wurden für die Unterstützung bei Veranstaltungen mit einer Anerkennung bedacht. An die aktiven Sänger richtete Winter den Appell, den Chorgesang weiter zu pflegen und zu verbessern. Zweiter Vorsitzender Franz Kredler lobte Günter Winter für seinen Einsatz.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.