10.11.2017 - 20:00 Uhr
HahnbachOberpfalz

Wissenstestprüfung der Feuerwehren aus der Gemeinde Hahnbnach Erster Schritt hin zum Feuerwehrler ist getan

Hahnbach/Adlholz. Die feuerwehr-übergreifende Zusammenarbeit auf Gemeindeebene wurde weiter intensiviert. So traf man sich während des Jahres zu gemeinsamen Jugendübungen als Ergänzung und Abwechslung zum laufenden Ausbildungsbetrieb. Auch bei der Abnahme des Wissenstestes tat man sich zusammen. Ausrichter war die Feuerwehr Adlholz. Dabei mussten die Jugendlichen Unfallverhütungsvorschriften, persönliche Schutzausrüstung und Dienstkleidung genauer unter die Lupe nehmen. 21 Feuerwehranwärter aus Adlholz, Hahnbach, Mimbach-Mausdorf, Süß und Ursulapoppenricht stellten sich der Prüfung. Schiedsrichter waren Kreisbrandinspektor Christof Strobl (rechts) und Kreisbrandmeister Michael Iberer (links). Bürgermeister Bernhard Lindner begrüßte es, dass sich junge Menschen der Ausbildung im Feuerwehrdienst unterziehen, stelle doch der Nachwuchs die aktiven Einsatzkräfte der Zukunft dar. Als Dank für ihre Leistungen und die geopferte Zeit lud er alle Teilnehmer in die Gastwirtschaft Härtl in Oberschalkenbach zu einer Brotzeit ein. Bild: exb

von Externer BeitragProfil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.