25.02.2018 - 20:00 Uhr
Hahnbach

Bei Firma Förster in Hahnbach Elektro-Ladesäule ist halb öffentlich

Kostenlos ihr Elektroauto aufladen können die Mitarbeiter, Kunden und Gäste der Firma Förster in Hahnbach. Geschäftsführer Daniel Weidner (rechts) nimmt die Ladesäule in Empfang. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Wirtschaftsnotizen

Ladesäule in Betrieb genommen

Hahnbach . (exb) Die erste halb öffentliche Ladesäule für Elektroautos ist nun in Hahnbach installiert worden. Auf dem Firmengelände der Firma Förster können Mitarbeiter, Kunden und Gäste mit einem Elektrofahrzeug kostenfrei tanken. Die Energie stammt von den Amberger Stadtwerken.

"Als Unternehmen in der Region ist es uns wichtig, etwas für die Umwelt und Lebensqualität hier zu tun", erklärt Förster-Geschäftsführer Daniel Weidner in einer Pressemitteilung. Die Firma Förster sei Mitglied im "Umweltpakt Bayern". Außerdem sei man auch bei "Wirtschaft pro Klima - Die Plattform für klima-engagierte Unternehmen" dabei.

Die Elektroladesäule ist ein Produkt der Stadtwerke und der eCharge Hardy Barth GmbH. Seit einiger Zeit wird das "AM-LadePole professional"-Ladekonzept für Amberg und die Region angeboten. Verschiedene Unternehmen nutzten es bereits, heißt es weiter.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.