Führungswechsel bei der Hirschauer KJG
Junge machen Platz für Junge

Die Mitglieder der KJG wählten bei ihrer Vollversammlung eine neue Pfarrleitung (vorne von links): Bastian Mader, Simone Lingl, Doreen Mägerl, Sandra Birner und Johannes Schuster; (hinten von links) Jana Jungmann, Dominik Lenz, Simon Wittmann und Stefan Butschek. Bild: u
Freizeit
Hirschau
05.12.2016
172
0

Vier Jahre lang standen Sandra Birner und Johannes Schuster an der Spitze der KJG. Bei der turnusmäßigen Vollversammlung machten sie den Weg frei für eine neue Führungsgeneration: Jana Jungmann und Dominik Lenz.

Hirschau. (u) Bei den Treffen erinnerte zunächst Doreen Mägerl mit einem bebilderten Rückblick an verschiedene Aktionen im vergangenen KJG-Jahr. Beispiele waren der Sommerausflug mit dem Musikzug Hirschau ins Freizeit-Land Geiselwind, das Zeltlager im August und die traditionelle Waldweihnacht.

Erfreuliches hatte Schatzmeister Stefan Butschek zu berichten. Durch den Verkauf beim Hirschauer Weihnachtsmarkt und andere Aktionen sei der Betrag in der Vereinskasse trotz zahlreicher Investitionen relativ konstant geblieben. Vor den Wahlen legten Sandra Birner und Johannes Schuster ihre Ämter als Pfarrleitung nieder, um den Weg für eine neue Generation der KJG-Führung frei zu machen. Zu ihren Nachfolgern wurden Jana Jungmann und Dominik Lenz gewählt. Ihnen sicherte das Vorgängertandem volle Unterstützung zu. Ihre Erfahrungen und ihr Wissen werden Birner und Schuster mit Simon Wittmann und Doreen Mägerl an die neue Leitung weitergeben. Einen Wechsel gab es auch im Amt der Kassenprüfer, da Simone Lingl und Bastian Mader dafür nicht mehr zur Verfügung standen. Diese Aufgabe übernehmen nun Sandra Birner und Johannes Schuster. Sie werden in Zukunft den wiedergewählten Kassier Stefan Butschek unterstützen. Nach einem kurzen Rückblick von Bastian Mader auf die diesjährige Diözesankonferenz in Regensburg stellte schließlich Simon Wittmann die bisher für das kommende Jahr geplanten KJG-Aktionen vor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.