12.01.2016 - 15:50 Uhr
HirschauOberpfalz

Hirschauer Musikzug wieder beim Düsseldorfer Rosenmontagszug dabei Motto: Scharf wie Mostert

Das ist wirklich eine Ehre: Der Musikzug der Stadt Hirschau macht am 8. Februar zum 40. Mal beim Rosenmontagszug in der Karnevalshochburg Düsseldorf mit - einem der größten Umzüge dieser Art in Deutschland. Er steht dieses Mal unter dem Motto "Scharf wie Mostert". Die Hirschauer werden zur Leibgarde von Prinz Hanno I. und Venetia Sara, dem neuen Düsseldorfer Prinzenpaar, gehören. Der entsprechende Vertrag ist beim Vorsitzenden Maximilian Stein eingetroffen.

Wer als Hirschauer Musiker beim Düsseldorfer Rosenmontagszug so richtig in Fahrt oder Stimmung kommt, hat dies mit dem ortsüblichen Karnevalsruf "Helau" kundzutun. Bild: u
von Werner SchulzProfil

Die Hirschauer Musiker und Majoretten verbringen wieder das gesamte Faschingswochenende vom 6. bis 8. Februar im Rheinland. Die Unterkunftsfrage ist jetzt ebenfalls gelöst. Dieses Mal kann man nicht wie in den vergangenen Jahren in einem der evangelischen Gemeindehäuser Quartier beziehen, da diese umgebaut werden oder wegen der Fusionierung von Gemeinden abgerissen wurden. Untergebracht ist man deshalb heuer im A&O Hostel.

Gefordert sind die Hirschauer Musiker und Majoretten (wie alle Jahre) bereits am Faschingssonntag, 7. Februar, ab 11.11 Uhr beim "Veedelszoch" in Gerresheim. Dieser wird vom Stammtisch "D' Saubande" organisiert und zählt mittlerweile zu den größten Umzügen dieser Art in der Düsseldorfer Gegend. Abgereist wird am Samstag, 6. Februar, um 12 Uhr. Wenn alles gut geht, will man in den frühen Morgenstunden des Faschingsdienstags zurück sein.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.