17.11.2004 - 00:00 Uhr
HirschauOberpfalz

Hirschauer "Club 1210" mausert sich zu einer der angesagtesten Diskotheken Deutschlands - ... Trend-Scouts pilgern an den Monte Kaolino

Wer als Oberpfälzer das Kapitel Oberpfalz in einem Reiseführer aufschlägt, für den ist der Tag gelaufen. Von einer gewissen "Kargheit" des Landstriches an der böhmischen Grenze ist da zu lesen, von "Erdäpfel- und Steinpfalz" und von einer Bescheidenheit der Leute, die auf eine ebensolche des Aufenthalts dort schließen lässt.

von Uli Piehler Kontakt Profil

Die Reiseführer liegen völlig daneben: Gäbe es einen Guide zu den derzeit hippsten Plätzen zwischen Flensburg und Oberammergau, müssten der Oberpfalz dort ein paar Sonderseiten eingeräumt werden. Genauer gesagt der Stadt Hirschau, denn sie beherbergt eine Diskothek, die nach Meinung des Szenemagazins "raveline" zu den 20 angesagtesten der Republik gehört: Das "1210" (gesprochen: Zwölfzehn). Es steht auf gleicher Augenhöhe mit dem legendären "Tresor" in Berlin, dem "Nachtwerk" in München und dem "Airport" in Würzburg.

Eine kleine Familie

Diskothek ist eigentlich der falsche Ausdruck. Die Freunde der elektronischen Musik treffen sich im Club. Zur "Mitgliedschaft" reicht der Stempel an der Abendkasse. Die, die sieben Euro Eintritt zahlen, haben nichts mit Vereinsmeierei am Hut. Sie sind zwischen 18 und 35 Jahre alt, "trendy, chic und stylish, aber nicht versnopt" und nehmen gerne auch längere Wege in Kauf. "Es gibt Leute, die fahren für ein Event von Mannheim hierher", sagt Marc Schäfer. Marc Schäfer (30) ist der Chef des Ladens, der "Vater einer kleinen, aber feinen Familie", wie er selbst sagt. Familiär geht es tatsächlich zu, in den Geschäftsräumen des "1210". Sie sind in eine Wohngemeinschaft integriert - im Geschoss oberhalb der "Dancefloors". Computer und Faxgerät finden sich zwischen Wäscheständern und Regalen mit Kornflakes. Wer hier arbeitet, der lebt hier auch. Seit nunmehr sechs Jahren hat es sich Marc Schäfer in den Räumen des ehemaligen "Cafe am Monte Kaolino" gemütlich gemacht. Das vor fast 30 Jahre erbaute Tanzcafe ist schon ziemlich marode, was es mit dem morbiden Charme ausstattet, den ein einzigartiger Club braucht. Es verfügt über fünf verschiedene Bars, drei "Dancefloors", drei Videoprojektionsflächen und etliche "Chillzonen", zugestellt mit weichen Sofas und plüschigen Sesseln. Viele Details erinnern an den Geschmack der 70er, sie mischen sich mit der Deko der 2000er: "Puffig bis technoid" wirke dieser Mix, sagt Schäfer und die Zeitschrift "raveline" gibt ihm Recht. Bis vor Kurzem wurde der Club umgebaut und startklar gemacht für die Wintersaison. Jetzt kann auch auf der ehemaligen Kegelbahn getanzt werden.

DJ's mit Rang und Namen

Wenn das "1210" ruft, dann kommen regelmäßig 400 bis 800 Leute. 1000 kann der Club jetzt sogar fassen. "Unser Erfolgsrezept ist wirklich, dass wir sowas wie eine Familie sind", sagt Schäfer. "Alle sind gleichgeschaltet, vom Publikum über das Personal bis hin zu den DJ's." Wobei man letzteren durchaus etwas Respekt entgegenbringen könnte. In Hirschau legt nur auf, wer in der Szene Rang und Namen hat: Chris Liebig zum Beispiel, Space DJ'z Karotte, Toktok, 2Raumwohnung, Moonbootica und andere.

Es geht nicht ums Finanzielle

Reich wird Marc Schäfer mit dem Club offenbar nicht. Mit dem Kioskbetrieb für das direkt angrenzende Hirschauer Freibad finanziert er das "Projekt 1210". Nur zwei bis drei Mal pro Monat öffnet die Disko ihre Pforten. "Das rechnet sich natürlich nicht", sagt er. Aber gehört offenbar zu seiner Philosophie: "Das 1210 wird von einigen nimmermüden Enthusiasten am Leben erhalten. Finanzielle Gesichtspunkte sind dabei immer zweitrangig." Dass das ein betriebswirtschaftliches Abenteuer ist, ist ihm bewusst.

Mit Abenteuern hat Marc Schäfer so seine Erfahrung. Als 16-Jähriger türmte der gebürtige Thüringer mit seinen Eltern noch vor der offiziellen Grenzöffnung in den Westen. Und blieb in der Stein- und Erdäpfelpfalz hängen. "Hier habe ich die abgefahrensten Menschen der Welt kennengelernt", sagt er.

Weitere Informationen im Internet:

www.1210-club.de

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.