18.04.2018 - 20:00 Uhr
HirschauOberpfalz

Top-Stimmung bei gemeinsamen Heimatabend von Trachtlern aus Hirschau und Australien Bayerisches Brauchtum kennt keine Erdteilgrenzen

Der Heimat- und Trachtenverein hat in seiner 71-jährigen Geschichte schon viele Heimatabende im Schlosskeller abgehalten. Nun steht eine Premiere im Fokus: Erstmals gestalten das Programm Trachtler aus Australien mit. Sie gehören zum "Bund der Bayern" in Adelaide.

Der Heimat- und Trachtenverein gestaltet mit den Trachtlern aus Australien das Programm. Von links: Michael Meier (Vorsitzender HTV Hirschau), Julian Bucheler (Bund der Bayern), Gaston Lottner (2. Vorsitzender HTV Hirschau, geboren in Adelaide), Reinhard Struve (Bavarian-Dancers-Präsident) und Bürgermeister Hermann Falk.
von Werner SchulzProfil

Die Veranstaltung ließe sich treffend mit dem Spruch "Wiedersehen macht Freude" überschreiben. Die Gäste aus Down Under waren schon vor vier Jahren zu Gast in Hirschau. Damals boten sie im Rathaus urbayerische Folklore. Ihr "Bavarian-Dancers-Präsident" Reinhard Struve versprach damals, die Verbindung nicht abreißen zu lassen. Einen Beitrag zum Einhalten des Versprechens leistete die gebürtige Hirschauerin Iris Strobl, seit 18 Jahren in Adelaide lebend. Sie engagierte sich bis vor kurzem beim "Bund der Bayern" als stellvertretende Gruppenleiterin und Organisatorin.

Trachtler-Vorsitzender Michael Meier zeigte sich hoch erfreut über das Wiedersehen. Er erinnerte daran, dass zwischenzeitlich mit Gaston, Iris und Julius Lottner sowie Martina und Franz Dolles zu Ostern 2015 fünf Hirschauer Trachtler zum Gegenbesuch in Australien waren. Als Erinnerungsgeschenk überreichte er an Reinhard Struve einen Bildband "Alte Postkartenansichten von Hirschau" und zwei Flaschen "gutes Hirschauer Bier" aus der Schlossbrauerei Dorfner. Struve bedankte sich herzlich für die erneut freundliche Aufnahme und die Unterstützung durch den Heimat- und Trachtenverein.

Australischer Wein

Besonders hob er das Engagement von Franz Dolles hervor. Er habe die Organisation des Aufenthalts übernommen und begleite die Reisegruppe während der ganzen Woche. An Michael Meier übergab Struve einen Korb mit australischem Wein. Für die Trachtler-Kinder gab es australische Süßigkeiten.

Auch Bürgermeister Hermann Falk durfte einen guten Tropfen in Empfang nehmen. Dieser freute sich, dass die Kontakte zwischen "Bund der Bayern" sowie Heimat- und Trachtenverein nicht abgerissen sind und wohl weiter erhalten bleiben sollen. Wie er von Reinhard Struve gehört habe, sei ja in vier Jahren der nächste Besuch geplant. Umgekehrt sei für 2020 ein Besuch von Hirschauern in Adelaide vorgesehen. Damit war genug geredet für den Abend. Fortan wurde musiziert, gesungen, getanzt und geplattelt. Einmal mehr herzig anzuschauen waren die Trachtenzwergerln. Selbstbewusst präsentierten sie die Fingerlpolka, den Hans bleib daou, den Siebenschritt und ihren Lieblingstanz der Hans Adam, der bei den Kleinen Popotanz heißt.

Bekannte Melodien

Nach dem Nachwuchs übernahm das Alpen-Echo aus der Küstenstadt Adelaide das Kommando. Die vier jungen Frauen in ihren schmucken weiß-blauen Dirndln ließen mit ihren Glocken so bekannte Stücke wie In München steht ein Hofbräuhaus oder das Trompetenecho erklingen. Sie lieferten auch die Begleitmusik zu den Schuhplattler-Einlagen, mit denen ihre strammen Burschen und Männer in Lederhosen samt Wadl-strümpf und Gamsbart-Hüten aufwarteten. Die Jugend- und Erwachsenengruppe der Gastgeber legte die Sternpolka, den Woildjaga, die Krebspolka und Boarische aufs Parkett.

Bis zu später Stunde

Für Stimmung und Heiterkeit sorgte die Hirschauer Wirtshausmusi in der Besetzung Franz Dolles, Uwe Hermann, Hans Drexler und Alexander Götz. Das Bier- und das Zuchthauslied, der Sauschneider und erst recht das Lied von der kropferten Hirschauerin regten mehr als nur zum Schmunzeln an. Zum Repertoire des Quartetts gehörten aber auch staade Weisen wie das Lied von der Woildkrankheit und das Stück Wisst's, wo mei Hoamat is. Franz Dolles, Uwe Herrmann und Alexander Götz steuerten eine Reihe von Instrumentalstücken bei.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.