03.05.2013 - 00:00 Uhr
HirschauOberpfalz

Appell: Nie ohne Helm

Rektor Hans Meindl, Polizeioberkommissar Johann Treiber, Konrektor Josef Schmaußer, Polizeihauptmeister Horst Strehl, Lehrer Alois Feyrer, Melissa Lindner und Theresa Göttlinger von der Sparkasse Amberg-Sulzbach sowie Gabi Meindl als Vertreterin der Gebietsverkehrswacht Schnaittenbach-Hirschau (hinten von links) gratulierten den Kindern zur Radfahrprüfung. Bild: schß
von Redaktion OnetzProfil

(schß) Schüler der beiden vierten Klassen der Grundschule Hirschau haben zum Abschluss der praktischen Radfahrprüfung ihre "Führerscheine" bekommen. Die beiden Klassenleiter, Lehrer Alois Feyrer und Konrektor Josef Schmaußer, hatten die Kinder auf die Prüfung vorbereitet. Die Verkehrserzieher der Polizei, Oberkommissar Johann Treiber und Polizeihauptmeister Horst Strehl, zeichneten für den praktischen Teil verantwortlich. Sie überreichten schließlich auch fünf Ehrenwimpel. "Jetzt müsst Ihr Euer erworbenes Können und Wissen im Straßenverkehr umsetzen", sagte Schulleiter Hans Meindl zu den Kindern. Er schärfte ihnen ein, nie ihre Helme zu vergessen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.