06.07.2015 - 00:00 Uhr
HirschauOberpfalz

Fische mit Beißhemmung

von Werner SchulzProfil

Der Fischerkönig 2015 heißt Radisav Rakic. Ihm reichte eine 770 Gramm schwere Brachse zum Titelgewinn. Als Belohnung überreichte ihm der stellvertretende Vorsitzende Stefan Dotzler bei der Siegerehrung eine Angel-Jahreskarte für 2016. Das Reglement sieht vor, dass für die Ermittlung des Fischerkönigs ausschließlich der schwerste gefangene Fisch ausschlaggebend ist, für die Nächstplatzierten das Gesamtgewicht aller geangelten Fische. Hinter Rakic landete Thomas Mann auf dem 2. Platz. Das Gesamtgewicht der von ihm gefangenen Fische betrug 4070 Gramm. Dritter wurde Stefan Walch. Er holte Fische mit einem Gesamtgewicht von 3360 Gramm aus dem Kreuzweiher.

16 Teilnehmer waren um 5 Uhr zur Auslosung der Angelplätze auf dem Norma-Parkplatz gekommen. Dann hieß es, fast fünf Stunden lang Geduld zu haben. Außer der Sieger-Brachse zogen die Teilnehmer eine Schleie, viele weitere Brachsen sowie Rotaugen und Rotfedern aus dem Wasser. Vorsitzender Klaus Forster und sein Stellvertreter Stefan Dotzler konnten dem Königsfischen trotz des alles andere als üppigen Fangergebnisses Positives abgewinnen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.