Frühjahrsmarkt in Hirschau lockt trotz kühler Temperaturen wieder zahlreiche Besucher an
Leistungsschau der besonderen Art

Der Nachwuchs des Trachtenvereins führte seine Tänze vor und erntete dafür viel Applaus. Bilder: ads (2)
Lokales
Hirschau
03.05.2013
1
0

Als attraktive Einkaufsstadt präsentierte sich Hirschau beim Frühjahrsmarkt. Zahlreiche Händler boten ihre Waren und Dienstleistungen an. Zudem gab es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Trotz Regenschauer und kalter Temperaturen lockte der Frühjahrsmarkt wieder zahlreiche Besucher an.

Die Hirschauer Geschäftswelt hatte sich mächtig ins Zeug gelegt, um ihr Angebot zu präsentieren. Zahlreiche Händler, darunter auch ein Besenbinder und ein Holzschuhschnitzer, der sich gerne bei seiner Arbeit über die Schulter schauen ließ, waren beim Markt vertreten. Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm beinhaltete unter anderem eine Ausstellung von Automobil- und Gartenbearbeitungsmaschinen, eine Grillvorführung und verschiedene Präsentationen aktueller Mode-Sommerkollektionen.

Fettbrand gelöscht

Öffentlichkeitsarbeit betrieb die Hirschauer Feuerwehr. Sie führte vor, wie ein Fettbrand und die Explosion einer Dose gelöscht werden. Darüber hinaus hatten die Aktiven eine Übung mit Feuerlöschern vorbereitet. Bei der Wasserwacht durften die kleinen Marktbesucher mal Bierkastenklettern ausprobieren. Mit Musik- und Tanzaufführungen beteiligte sich der Trachtenverein. Die Trachtler boten den Besuchern außerdem frisch gebackene Kücheln an.

Auch die Majoretten des Musikzugs beteiligten sich mit Auftritten an der Gestaltung des Rahmenprogramms. Verkehrswacht sowie Obst- und Gartenbauverein waren jeweils mit einem Infostand vertreten, Eine-Welt-Laden und Frauenbund mit Verkaufsständen. Bei den Diana-Schützen durften die Gäste das Schießen mit Pfeil und Bogen ausprobieren.
Die Dartfreunde waren mit ihren Pfeilen vertreten. Selbstverständlich waren auch die Kinder eingebunden. Bei einem speziellen Kinderflohmarkt durften sie sich als kleine Händler betätigen.

Kaufkraft vor Ort binden

Alfred Härtl, Vorsitzender des Gewerbeverbandes, freute sich über das Engagement der Teilnehmer, der Geschäftsleute und der Helfer. "Der Frühjahrsmarkt soll die Attraktivität Hirschaus als Einkaufsort steigern, Kaufkraft vor Ort binden und die Leistungsfähigkeit der heimischen Betriebe und Geschäfte demonstrieren", sagte er.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.