06.09.2014 - 00:00 Uhr
HirschauOberpfalz

Im Kegelpokal beim KC Schwabsberg Schweres Los für FAF Hirschau

von Redaktion OnetzProfil

Wieder einmal bekamen die Kegler von FAF Hirschau für die erste Runde im DKBC-Pokal einen schweren Gegner zugelost. Die Reise geht am Samstag, 6. September, zum KC Schwabsberg (13 Uhr).

Der Gastgeber, einer der Titelfavoriten in der 1. Bundesliga 120 Wurf, ist mit Nationalspielern gespickt: Im Kader stehen Rainer Buschow, Timo Hehl, Alexander Stephan, Sven Frenzel, Ronald Endraß, die Neuzugänge von Vizemeister Bamberg, Fabian Seitz und Mathias Dirnberger, sowie Damir Cekovic aus Alt-München. Für FAF Hirschau treten wegen einiger Ausfälle Milan Wagner, Michael Wehner, Jan Hautmann, Manuel Donhauser, Dominik Benaburger und Sebastian Plößl an. Favorit ist eindeutig der Viertplatzierte der vergangenen Bundesligasaison. Dennoch wird FAF Hirschau versuchen, mit allen Mitteln dagegen zu halten. Der Einzug in Runde zwei wäre eine Sensation, jedoch ist ja bekanntlich im Pokal alles möglich.

Die Kaoliner sehen die Begegnung auch als Härtetest für die anstehende Saison in der 2. Bundesliga. FAF startet am Samstag, 13. September, auswärts beim KV Mutterstadt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.