Leistungen des Kegelvereins Hirschau können sich sehen lassen - In 60 Jahren einiges geschaffen
Sogar national viel beachtet

Der Kegelverein erweiterte 1977 seine Anlage im Gebrüder-Dorfner-Stadion auf vier Bahnen. Archivbild: hfz
Lokales
Hirschau
21.08.2014
1
0
Der Kegelverein Hirschau feiert am Wochenende sein 60-jähriges Bestehen. Der Vorstand nimmt dieses Jubiläum zum Anlass für ein Pokalturnier.

1954 war es Hermann Häckl, der den Verein aus dem Boden stampfte. Er leitete bis 1984 dessen Geschicke. 1961 entstand die erste eigene, im Gebrüder-Dorfner-Stadion untergebrachte Kegelbahn. Mit viel Eigeneinsatz setzten die Mitglieder das Bauvorhaben um.

Doch schon acht Jahre später war man sich einig, dass eine zweite Kegelbahn her muss. Erneut war die Arbeitskraft aller Mitglieder gefragt. Die Arbeiten an der Baustelle dauerten von Mai bis August 1969. Die Anlage wurde auf zwei Bahnen aufgestockt, so dass die Trainingszeiten vernünftig gestaltet werden konnten. Doch ließ die Erweiterung auf eine Vierbahnenanlage im Gebrüder-Dorfner-Stadion 1977 nicht auf sich warten. Auch dazu war ein mächtiger Einsatz erforderlich. Im näheren Umkreis gab es keine schöneren Bahnen, ist der Verein heute noch stolz.

Mit diesen Baumaßnahmen einher gingen sehr beachtliche Erfolge. Kämpften sich doch die Kegler der AF (Alte Freunde) bis zur Bundesliga durch. Andere Klubs, wie Rot-Weiß und Fortuna oder auch die Damen von Olympia, waren zu diesem Zeitpunkt nicht stark genug, um solch hohe Klassen erreichen zu können.

Großen Willen bewiesen die anderen Klubs, die aufschließen wollten und so nach und nach immer stärker wurden. Immerhin hat der Verein derzeit eine Bundesliga-, eine Bayernliga- und verschiedene Bezirksligamannschaften. Die sportliche Qualität kann sich also sehen lassen. Von zunächst einigen Trainingsstunden auf fremden Bahnen mauserte sich der Verein über eine Ein- und Zwei-Bahnen- hin zu einer Vier- und jetzt einer Sechs-Bahnenanlage, die heute im Sportpark an der Wolfgang-Droßbach-Straße beheimatet ist.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.