21.08.2014 - 00:00 Uhr
HirschauOberpfalz

Voller Ehrgeiz, aber fair wetteifern die Kinder beim TTC-Camperturnier um den Sieg Heiße Kämpfe an den Platten

Stellvertretender Bürgermeister Josef Birner (hinten links) und der Vorsitzende des Tischtennisclubs Kolping, Hans Fleischmann (hinten rechts), überreichten den Siegern des TTC-Camperturniers Medaillen und Urkunden. Bild: ads
von Adele SchützProfil

Seit über 25 Jahren bereichert der Tischtennisclub Kolping Hirschau das städtische Ferienprogramm mit dem TTC-Camperturnier, das sich noch immer eines guten Zuspruchs erfreut. In diesem Jahr wetteiferten 14 Hobbysportler, darunter sechs aus Hirschau, einen ganzen Abend an den Tischtennisplatten in der Sporthalle der Grund- und Mittelschule um den Sieg. Alle wollten sie einen der Pokale und eine Medaille ergattern.

TTC-Vorsitzender Hans Fleischmann freute sich, dass das Camperturnier wieder guten Anklang fand. Dabei lieferten sich die Hirschauer Ferienkinder sowie auswärtige Campinggäste spannende Spiele und bewiesen sowohl sportlichen Ehrgeiz als auch Fairness. Der Spaß stand aber an oberster Stelle. Stellvertretender Bürgermeister Josef Birner überreichte bei der Siegerehrung gemeinsam mit Hans Fleischmann die Medaillen für die besten Teilnehmer in den Klassen Mädchen, Jungen Aktive, jungen Hobbyrunde, Erwachsene Aktive, Hobby und Doppel.

In der Klasse Mädchen holte sich Annika Grünwald den ersten Platz vor Stefanie Heiß, Josefine Stasko und Annika Hüttner, alle aus Hirschau. In der Kategorie der jungen Aktiven sicherte sich Maximilian Kaltwasser aus Fürth den Sieg. In der jungen Hobbyrunde machte Fabian Haken aus Fürth den ersten Platz, gefolgt von Adrian Eberwein aus Fürth, Sebastian Meißner und Tim Becker aus Hirschau.

In der Runde Aktive und Hobby Erwachsene sicherte sich Alexander Cerny aus Gochsheim den Sieg vor Hans Weinmann aus Rohr, Uwe Kaltwasser aus Elgersburg und Marcel Eberwein aus Fürth. Im Doppel Erwachsene/Jugend siegte Cerny/Kaltwasser gefolgt von Weinmann/Kaltwasser, Haken/Haken und Eberwein/Eberwein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.